Bäuerliche Landwirtschaft Kernthemen Ziele

8. Bäuerliche Landwirtschaft

Wir fördern ökologischen Anbau, auch mit solidarischen Konzepten. So nutzen wir die steigende Nachfrage nach regionaler ökologischer Erzeugung und sichern die Existenz bäuerlicher Betriebe. In den Einrichtungen des Landkreises stellen wir die Versorgung auf regionale (möglichst Bio-) Lebensmittel um.

Unsere Bäuerinnen und Bauern sorgen für die Landschaft, den Boden, die Tiere sowie gesunde regionale Lebensmittel. Wir brauchen sie, um Klima und Artenvielfalt zu schützen. Im Gegenzug brauchen sie unsere Wertschätzung und Unterstützung, vor allem bei der Umstellung auf schonende Wirtschaftsweisen.

Konrad Zeiler (Unterreit) & Alfons Linner (Kirchdorf)

Artikel zum Thema

  • Grüne Spende für enkeltaugliche Landwirtschaft
    Anbei lesen Sie die Pressemitteilung vom 07. Juni 2021: Das Landschafts-Patenprojekt Adlstraß hat von den Grünen der Isental-Gemeinden eine Spende über €500 für Obstbaumpflanzungen erhalten. Dazu hatten die Mitglieder und Unterstützerinnen des Ortsverbandes Isental, der die Gemeinden Buchbach, Obertaufkirchen und Schwindegg umfasst, sowie die Gemeinderätinnen aus Schwindegg (Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Buchbach (Fraktion BÜNDNIS…
  • 8. Bäuerliche Landwirtschaft
    Wir fördern ökologischen Anbau, auch mit solidarischen Konzepten. So nutzen wir die steigende Nachfrage nach regionaler ökologischer Erzeugung und sichern die Existenz bäuerlicher Betriebe. In den Einrichtungen des Landkreises stellen wir die Versorgung auf regionale (möglichst Bio-) Lebensmittel um. Unsere Bäuerinnen und Bauern sorgen für die Landschaft, den Boden, die Tiere sowie gesunde regionale Lebensmittel.…
  • Wir für Artenvielfalt
    Am Donnerstag, den 6.8.2020 trafen sich Mitglieder des Ortsverbands Ampfing-Oberbergkirchen-Zangberg von Bündnis90/ DIE GRÜNEN an der Blühfläche in Ehring an der Altöttinger Straße.
  • Ludwig Hartmann in Sterneck: Für ein gutes Miteinander von Mensch, Tier und Natur
    Ein weitblickender und rücksichtvoller Umgang mit dem Boden, auf dem und von dem wir alle leben, ist Voraussetzung für ein gutes Miteinander von Natur, Mensch und Tier. Auf dem Weg zum klimaneutralen Landkreis sind deshalb nachhaltige Siedlungsentwicklung mit einem sorgsameren Umgang mit Fläche sowie Förderung von Umwelt- und Artenschutz zwei wichtige Anliegen für nächsten 6…
  • Glückliche Strohschweine: So geht nachhaltige konventionelle Landwirtschaft
    Am 4. Juli 2019 war Rainer Stöger, unser grüner Gemeinderat aus Ampfing, als Repräsentant der Landkreisgrünen zu Gast bei den Strohschweinen der Familie Bauer in Heimpolding. Hier ist sein Erfahrungsbericht. „Ich muss sagen: Beeindruckend und wieder einiges gelernt! Familie Bauer bewirtschaftet rund 200 ha und liefert wöchentlich 60 Schweine an die Metzgerei Stuhlberger aus Wartenberg. Von…
  • Europapolitiker & Biobauer Martin Häusling: Ökologische Agrarwende für Artenvielfalt
    In einem voll besetzten Kinosaal sprach am vergangenen Sonntagmorgen MdEP Martin Häusling über Artenschutz und die dafür notwendige ökologische Ausrichtung der Landwirtschaft. Er ist selbst Biobauer und seit 6 Jahren agrarpolitischer Sprecher der GRÜNEN im Europaparlament. Rund 120 Interessierte waren der gemeinsamen Einladung von Barnhouse Naturprodukte und Bündnis 90/DIE GRÜNEN ins Cinewood Waldkraiburg zur Filmvorführung…