Bianca Hegmann

Landtagskandidatin 2023 – Wahlkreis Mühldorf

Wer ich bin: 43 Jahre alt, mit Familie, Hund und Hühnern lebe ich seit gut seit 4 Jahren in Polling im Landkreis Mühldorf.  Davor war ich Münchnerin, aber wegen eines großen Gartens wollte ich raus auf’s Land. Wenn ich nicht gartel’, meinen Hühnern beim Picken zusehe oder mit meiner Tochter und unserem Pferd durch die Wälder streife, bin ich seit 10 Jahren leidenschaftlich gerne Berufschullehrerin. Davor habe ich bei mehreren deutschen Automobilherstellern gearbeitet – eine Erfahrung, auf die ich beruflich wie politisch aufbaue.

Was mich politisiert hat: Obwohl ich mich immer schon sehr für Politik interessiert habe, wurde ich erst mit der Geburt meiner Kinder politisch aktiv. 2010 trat ich den Grünen bei, Auslöser war der Ausstieg aus dem Atomausstieg. Warum wissen Menschen, dass wir mit unserem Handeln heute unseren Kindern und Enkelkindern eine riesige Last hinterlassen und handeln dennoch so? Wenn man sich diese Frage stellt, tun sich sofort viele Betätigungsfelder auf: bei mir war es 2011 der Widerstand gegen die dritte Startbahn. Das war mein Ankommen in der Politik.

Was mich heute bewegt: ich möchte, dass auch meine Kinder und Enkelkinder und auch deren Kinder noch in einer intakten, lebenswerten Welt leben können.  In der alle, egal ob arm oder reich, fit oder gehandicapt, Mann, Frau oder etwas anderes, groß oder klein, aus Deutschland/Bayern/Mühldorf oder von wo ganz anders her, mit Auto oder ohne, …..  so leben könne, dass sie ein gutes Auskommen haben, fair und mit Respekt behandelt werden, es ein Miteinander für das beste Ziel gibt, ein gemeinsames Arbeiten an der Zukunft unserer Enkel*innen. Utopisch? Nur, wenn wir heute nicht damit anfangen. 

Ich bin dabei. Du auch?

© Roland Spiegel

FOLGE MIR AUF INSTAGRAM